Wie Sie Instagram für die erfolgreiche Vermarktung Ihres Unternehmens nutzen

Hello Yuqo
Hello Yuqo
I
Instagram hat seit 2010 100 Millionen monatlich aktive Nutzer hinzugewonnen, die das Medium zu einem riesigen Sammelplatz für potenzielle Kunden machen. Die Plattform ist dafür bekannt, persönlicher zu sein und sich nach der Community zu richten. Das macht Instagram zu einer perfekten Bühne für die Vermarktung Ihrer Marke.
Reading Time: 4 minutes

Die sozialen Netzwerke haben die Art und Weise, wie sich Unternehmen bei ihren Kunden vermarkten, völlig revolutioniert und ermöglichen eine unendlich große Reichweite. Heute ist die Präsenz in den sozialen Medien für viele Unternehmen unerlässlich, da über 50% der Nutzer Markenseiten auf verschiedenen Plattformen verfolgen. Marketing auf sozialen Netzwerken dient außerdem dazu, bestehende Beziehungen zu Verbrauchern zu verbessern.

 

Kostenlose maßgeschneiderte Analyse

Fordern Sie Ihre kostenlose Marketing-Analyse von Yuqo an, um zu sehen, wie sich Ihr Unternehmen macht. Jede Analyse wird kundenspezifisch erstellt und ist an keine Bedingungen geknüpft.
Kostenlose Analyse

 

Instagram ist eine Plattform, die es Unternehmen und Marken ermöglicht, mithilfe von Beiträgen und Geschichten Millionen von Menschen zu erreichen. In diesem Netzwerk gibt es vor allem Bilder mit Texten und Unternehmen haben dadurch die Möglichkeit, Produkte persönlicher zu präsentieren, was zu einer engeren Verbindung mit Kunden im Internet führt. Mit Instagram können Unternehmen eine bestimmte Kundengruppe mithilfe von Hashtags ansprechen. Dabei handelt es sich um Links, nach denen Kunden suchen, um bestimmte Inhalte zu finden. Es gibt Studien, die zeigen, dass Instagram seit 2010 100 Millionen monatlich aktive Nutzer dazugewonnen hat, die täglich 40 Millionen Bilder hochladen. Obwohl die App mit Bildern überfüllt ist, bietet die immense Anzahl von Nutzern für viele Unternehmen ein großes Potenzial.

 

Es gibt Studien, die zeigen, dass Instagram seit 2010 100 Millionen monatlich aktive Nutzer dazugewonnen hat, die täglich 40 Millionen Bilder hochladen.

 

EIN KONTO ERSTELLEN

Um Instagram für die Vermarktung Ihres Unternehmens zu nutzen, müssen Sie zunächst ein Konto erstellen. Um diesen Prozess zu starten, laden Sie zunächst die Instagram-App auf ein Smartphone Ihrer Wahl herunter. Klicken Sie anschließend auf die Schaltfläche „Registrieren“ und geben Sie Ihre E-Mail-Adresse an oder verwenden Sie Ihr Facebook-Profil, um ein Konto zu erstellen. Jetzt, da sie ein Konto erstellt haben, muss daraus ein Geschäftskonto gemacht werden. Mithilfe dieser Option erhalten Sie Echtzeit-Metriken über die Entwicklung Ihrer Geschichten und Beiträge und erhalten Einblicke in das Verhalten Ihrer Follower. Scrollen Sie dafür unter Einstellungen nach unten zu dem Punkt „In Business-Profil umwandeln“.

 

CHARAKTER VERLEIHEN

Damit Ihr Instagram-Konto als effektives Geschäftsinstrument genutzt werden kann, müssen Sie bei Anhängern und potenziellen Kunden Eindruck zu hinterlassen. Dies gelingt nur durch einen effektiven Markenaufbau und eine auffällige Wirkung. Wählen Sie einen Benutzernamen, der zu Ihrem Unternehmen passt. Wenn Ihr Firmenname bereits vergeben ist, versuchen Sie es mit einer kreativen Erweiterung, damit Sie an das Ende Ihres Benutzernamens nicht unendlich viele Nummern und Symbole hinzufügen müssen. Wählen Sie ein attraktives Logo, das Sie als Profilbild verwenden möchten – eines, an das Kunden sich jedes Mal erinnern werden, wenn sie Ihre Beiträge sehen. Es hat sich gezeigt, dass die Verwendung von Markenlogos, Farben und Bildern zusammenhängende Beiträge kreiert, die Ihre Marke stärken.

 

EINE COMMUNITY AUFBAUEN

Jetzt ist es an der Zeit, für Follower zu sorgen. Beginnen Sie damit anderen Menschen zu folgen, insbesondere Seiten, die Ihrer eigenen ähnlich sind. Das Prinzip von Instagram basiert auf Gegenseitigkeit. Andere Seiten werden Ihnen erst folgen, wenn Sie ihnen eine Zeit lang gefolgt sind. Sie können Ihr Konto auch in anderen sozialen Medien bewerben, um bereits vorhandene Follower mitzunehmen. Nutzen Sie Hashtags, um bestimmte Gruppen wie Sportfans, Modefreaks oder die Fitness-Community usw. anzusprechen. Dies hilft nicht nur potenziellen Kunden dabei, Ihre Marke gleich zu finden; der Algorithmus von Instagram belohnt Profile, die Tags enthalten. Außerdem sollten Sie an bestimmten Tagen im Jahr relevante Inhalte veröffentlichen, um ein Gemeinschaftsgefühl zu erzeugen. Ankündigungen spezieller Angebote an bestimmten Feiertagen sorgen für ein Gefühl der Gemeinschaft und können neue Kunden anlocken.

 

Das Prinzip von Instagram basiert auf Gegenseitigkeit.

 

STIL UND EINHEITLICHKEIT AUFBAUEN

Instagram-Seiten mit einem einheitlichen Stil und Thema sehen äußerst ansprechend aus und ziehen eher Follower an. Seiten, die für jedes Foto den gleichen gut eingesetzten Filter verwenden, etablieren ihren eigenen Stil und schaffen Wiedererkennungswert. Auch das Festhalten an bestimmten Themen kann hilfreich sein. Das hängt ausschließlich von der Nische Ihrer Marke ab. Wenn Sie zum Beispiel Sportausrüstung verkaufen, stellen Sie sicher, dass Sie im Bereich Fitness bleiben und denken Sie vielleicht sogar daran, Inhalte in Verbindung mit großen Sportveranstaltungen zu veröffentlichen.

 

TIMING IST ALLES

Die Vorbereitung eines durchdachten Inhalts könnte sich als Verschwendung erweisen, wenn er nicht zum richtigen Zeitpunkt in die Welt gesetzt wird. Je nach Zeitzone gibt es auf Instagram eine Zeit mit viel Aktivität, auf die Ruhephasen folgen. Faktoren wie Arbeitszeit, Schlafenszeit und Wochenenden können die Koordination Ihrer Beiträge immens beeinflussen. Einige der besten Zeiten, um etwas auf Instagram zu veröffentlichen, sind Donnerstag- und Freitagmorgen um etwa 5 Uhr morgens, Donnerstagnachmittag zwischen 15 und 16 Uhr und am Mittwoch, Donnerstag und Freitag zur Mittagszeit. Diese Zeiten können sich je nach Zielgruppe drastisch ändern, also sollten Sie recherchieren, um den besten Zeitpunkt für Beiträge herauszufinden und damit deren Erfolg zu sichern.