So können Sie den Welt-Emoji-Tag am 17.07.2018 feiern

Hello Yuqo
Hello Yuqo
S
Sie sind nicht länger nur eine Möglichkeit, "lol" zu sagen, denn Emojis haben sich in eine millionenschwere Industrie verwandelt. Wir verraten Ihnen, wie Sie den Welt-Emoji-Tag am besten feiern können.
Reading Time: 3 minutes

Es mag schwer zu glauben sein, dass Emojis mittlerweile in fast 50% aller Instagram-Posts enthalten sind. Sie sind nicht nur auf praktisch allen Plattformen der sozialen Medien alltäglich, sondern es gibt jetzt auch einen Tag im Kalender, der diesen beliebten Ideogrammen gewidmet ist. Wenn Sie ein augenzwinkerndes Gesicht nicht von einer Aubergine unterscheiden können, ist das kein Grund zur Panik. Der soziale oder sogar berufliche Einsatz von Emojis ist einfach, solange Sie Ihr Publikum kennen.

 

Kostenlose maßgeschneiderte Analyse

Fordern Sie Ihre kostenlose Marketing-Analyse von Yuqo an, um zu sehen, wie sich Ihr Unternehmen macht. Jede Analyse wird kundenspezifisch erstellt und ist an keine Bedingungen geknüpft.
Kostenlose Analyse

 

Der soziale oder sogar berufliche Einsatz von Emojis ist einfach, solange Sie Ihr Publikum kennen.

 

WO HABEN EMOJIS ANGEFANGEN?

Wo nahm das Phänomen der Emojis seinen Anfang und warum sind sie so wichtig für unsere Kommunikation geworden? Streng genommen benutzt der Mensch für seine Kommunikation seit Jahrhunderten Symbole und Zeichnungen. Bis zu dem Zeitpunkt, als sich die Sprache in Wort und Schrift zu dem entwickelte, was wir heute verwenden. Bedeutet dies, dass wir jetzt zu einer vereinfachten Kommunikationsform zurückkehren? „Ein Bild sagt mehr als tausend Worte“ ist ein Ausdruck, den viele von uns schon einmal gehört haben. Emojis können genau das tun – eine Emotion oder einen Gedanken ohne die Notwendigkeit von Worten kommunizieren. Sie können auch großartig für die Erklärung von Zusammenhängen sein. Das geschriebene Wort kann auf viele Arten interpretiert werden. Einem potenziell negativen Kommentar kann z.B. mit Hilfe eines lachenden Emojis eine positive Nebenbedeutung zugewiesen werden. Wie weniger einschüchternd wirkt „Wir sehen uns heute Abend, wir müssen reden“, wenn das Ganze mit einem zwinkernden Gesicht, einer tanzende Dame in Rot und einem Daumen-hoch-Emoji versehen wird?

 

 

DATUM VORMERKEN

Der Welt-Emoji-Tag steht vor der Tür: Merken Sie sich den 17. Juli. Der ursprüngliche „Smiley- Emoji“ wurde bereits 1972 als Markenzeichen eingetragen, jedoch nicht am 17. Juli. Der Grund für dieses Datum ist Apple zu verdanken. Am 17. Juli 2002 stellte Apple seine iCalendar App vor, zusammen mit einer umfassenden Auswahl an Emojis. Durch den Einfluss des Emojipedia-Gründers Jeremy Burgess ging der erste Welt-Emoji-Tag 2014 in die Geschichte ein. Google hat sogar das firmeneigene Logo in der Kalender-App für den 17.Juli angepasst und ahmt somit Apple nach. Daran beteiligt sind nicht nur Technologieunternehmen: Unsere Liebe zu Emojis ist weiter auf dem Vormarsch und viele bekannte Nachrichtenagenturen widmen sich dem 17. Juli. Einige haben sogar vorgeschlagen, dass ihr Publikum an diesem Tag nur Emojis für die Kommunikation verwenden sollte.

 

Einige haben sogar vorgeschlagen, dass ihr Publikum an diesem Tag nur Emojis für die Kommunikation verwenden sollte.

 

EMOJIS SIND HIER, UM ZU BLEIBEN

Unabhängig von Ihrer Einstellung demgegenüber, sind Emojis hier, um zu bleiben. Von ihren bescheidenen Anfängen im Jahr 1972 bis zu den geschätzten 203 Millionen Einnahmen, die heute jährlich generiert werden, scheint der Aufschwung nicht aufzuhalten sein. Da jeder Aspekt unseres täglichen Lebens vor allem durch den Einsatz mobiler Geräte immer mehr in soziale Medien integriert wird, scheint eine weiter steigende Verwendung von Emojis unausweichlich.

 

WAS KÖNNEN SIE TUN, UM DIESEN TAG ZU FEIERN?

Sie kennen das Datum und die Geschichte – jetzt müssen Sie nur noch feiern. Sie wissen nicht, wie Sie das am besten machen? Die folgenden Vorschläge sind nur ein paar Möglichkeiten, um den Welt-Emoji-Tag zu feiern.

  • Veranstalten Sie eine Emoji-Party! Die einzige Voraussetzung? Jeder muss sich als sein Lieblings-Emoji verkleiden.
  • Fügen Sie allen Tweets am 17.Juli #WorldEmojiDay hinzu. So wird es jeder mitbekommen!
  • Kommunizieren Sie nur mit Emojis. Sie sind zu spät zur Arbeit oder beim ersten Date? Versuchen Sie Ihre Geschichte nur mit Emojis zu erzählen.