6 Facebook-Marketing-Tipps für mehr Traffic und Follower-Bindung

Hello Yuqo
Hello Yuqo
D
Die Etablierung einer Facebook-Präsenz ist die eine Sache, doch die Follower gut einzubinden, ist etwas anderes. Follower, die eifrig liken, teilen und Inhalte kommentieren kommen nicht aus dem Nichts. Werfen wir einen Blick auf die Dinge, die Sie tun können, um Ihre Besucherzahl zu erhöhen!
Reading Time: 4 minutes

Fast jedes Unternehmen ist heutzutage auf Facebook vertreten, doch nicht alle von ihnen sind dabei erfolgreich. Eine Facebook-Präsenz zu etablieren ist nicht besonders schwer, doch eine funktionierende Facebook-Strategie zu haben, die Fans einspannt und gut Traffic generiert, ist eine andere Geschichte.

Es ist etwas schwerer als nur den Status zu aktualisieren und darauf zu warten, dass die Menschen auf Ihre Seite strömen und wie verrückt kommentieren. Oft starten Unternehmen ihr Facebook-Marketing auch mit den besten Absichten, doch sie geben schnell auf, wenn sich nicht die gewünschten Resultate einstellen. Schauen wir uns einige Tipps an, die den Traffic und das Engagement auf Ihrer Facebook-Seite erhöhen können!

 

6 FACEBOOK-MARKETING-TIPS

STELLEN SIE FRAGEN

Facebook ist ein Medium, auf dem Menschen sich kennenlernen und miteinander kommunizieren. Eine solche Plattform bettelt geradezu danach, einen Dialog mit seinen potentiellen Kunden zu führen. Ein guter Weg, dies zu tun und Ihr Publikum zu integrieren, ist, ihnen Fragen zu stellen. Die coole Sache beim Fragen stellen ist nicht nur, dass Ihre Follower sich so mit Ihren Inhalten auseinandersetzen. Fragen sind in fast jeder Facebook-Strategie sehr einfach und vielseitig einsetzbar.

Anstatt einfach „normale“ Artikel zu posten, fragen Sie Ihr Publikum doch einfach nach seiner Meinung! Posten Sie nicht nur Ihre Ansicht über etwas, sondern fragen Sie die Menschen auch nach ihrer!

„Das neue Album von XYZ ist gerade rausgekommen und mein Lieblingslied ist Nummer 2. Es ist so gut, ich könnte es mir den ganzen Tag anhören! Findet Ihr das auch? Welcher Song von diesem Album gefällt Euch am besten?“

„Dieses Mal ist Kim Kardashian wirklich zu weit gegangen! So wie sie sich gestern auf der Gala verhalten hat ist sie kein gutes Vorbild für unsere Kinder! Was meint Ihr?“

Natürlich können (und sollten) Sie Fragen stellen, die besser zu Ihren spezifischen Inhalten passen, aber Sie wissen nun, was gemeint ist. Probieren Sie es aus und lassen Sie sich überraschen!

 

Langweilen Sie ihr Publikum nicht mit Statusaktualisierungen, die alle gleich aussehen.

 

SORGEN SIE FÜR ABWECHSLUNGSREICHEN CONTENT UND FINDEN SIE HERAUS, WAS FÜR SIE AM BESTEN FUNKTIONIERT

Langweilen Sie ihr Publikum nicht mit Statusaktualisierungen, die alle gleich aussehen. Auch wenn Sie die besten Posts oder Videos produzieren, sollten Sie ihren Feed vielfältig und interessant halten – Selbst wenn es nur darum geht, Ihre Follower zu informieren. Mischen Sie die Arten von Inhalten und posten Sie nicht immer dieselben Sachen. Hierfür können Sie Facebook Insights benutzen, um zu sehen, welche Inhalte am besten bei Ihrem Publikum ankommen. Wenn Sie bemerken, dass eine Art von Inhalt besonders gut ankommt, macht es Sinn, mehr davon zu posten. Aller Wahrscheinlichkeit nach wird eine gute Mischung aus Allem – Artikel, Listen, Bilder und so weiter – am besten funktionieren!

 

EIN FOTO AUF FACEBOOK SAGT MEHR ALS TAUSEND WORTE

Fotos sind immer gut, um eine Bindung zum Publikum aufzubauen und den Traffic auf Ihrer Seite zu fördern. Während die Veröffentlichung von Fotos nicht für alle Arten von Unternehmen ideal sind, funktionieren sie für einige doch ausgesprochen gut. Denken Sie zum Beispiel an Branchen wie Kleidung, Beauty und ähnliches. Aber auch andere Arten von Unternehmen, inklusive B2B-Unternehmen, können in der Lage sein, durch die Verwendung von Fotos in ihren Updates mehr Traffic zu generieren. Bilder sorgen für mehr Abwechslung und ziehen mehr Blicke auf sich als ein monotoner Text. Auch hier können Sie Facebook Insights verwenden, um herauszufinden, welche Art von Inhalten Ihre Follower am besten anspricht.

 

DAS TIMING IHRER FACEBOOK-UPDATES IST WICHTIG

Es gibt immer noch einige Menschen, die nicht wissen, wie unglaublich wichtig das Timing für ein Update und Posts sein kann. Dabei spielen nicht nur der geografische Standort und das Alter Ihres Publikums eine Rolle, sondern auch andere Lifestyle-Faktoren wie Arbeitszeiten. Sie sollten natürlich nicht gerade dann posten, wenn ihr Zielpublikum auf der Arbeit ist oder schläft.

All diese Faktoren sollten beim Aufbau einer starken Facebook-Präsenz berücksichtigt werden, um herauszufinden, zu welchem Zeitpunkt sich ein Post anbietet. Sie können Facebook Insights und andere Analysemethoden nutzen, um herauszufinden, wann Ihr Publikum online ist. Generell kann man sagen, dass die meisten Menschen in der Regel um die Mittagszeit, wenn sie auf der Arbeit Mittagspause haben, und dann am frühen Abend online sind.

 

Fotos sind immer gut, um eine Bindung zum Publikum aufzubauen und den Traffic auf Ihrer Seite zu fördern.

 

NUTZEN SIE IMMER EIN CALL TO ACTION

Jeder erfahrene Marketing-Experte wird Ihnen sagen, wie bedeutend der sogenannte „Call to Action (CTA)“ ( „Aufruf zum Handeln“) ist. Damit sagen Sie Ihrem Publikum buchstäblich, wie sie reagieren sollen. Sie kennen CTAs wahrscheinlich von Newslettern und Produktseiten, wo ein Aufruf zum Handeln so aussehen könnte: „Klicke hier, um …“ oder „Abonniere meinen Newsletter!“ oder „Hier bestellen“ etc.

Erstaunlicherweise scheinen viele den Aufruf zum Handeln vergessen zu haben, wenn es um die Facebook-Strategie geht. Dabei ist es so einfach, einen CTA zu den Facebook-Updates hinzuzufügen.

Stellen Sie jedoch sicher, nicht den Fehler zu machen und eine aggressive Verkaufstaktik zu wählen oder überenthusiastisch Besucher auf Ihre Seite zu locken versuchen. Effektive Aufrufe zum Handeln auf Facebook wären zum Beispiel „Schenke mir ein Like, wenn Du zustimmst …“ oder „Bitte teilen, wenn Du der gleichen Meinung bist“. Sie werden überrascht sein, wie sogar ein einfaches Foto mit einem solch ermutigenden Call to Action sehr effektiv in Bezug auf Follower-Bindung und die Generierung von gutem Traffic auf Facebook sein kann!

 

DIE HÄUFIGKEIT DER POSTS IST ENTSCHEIDEND

Wie oft Sie auf Facebook posten, kann ihre Follower-Bindung beeinflussen. Hier sollten Sie ein wenig herumprobieren, um herauszufinden, was für Sie am besten funktioniert. Zu viel zu posten und den Leuten auf die Nerven zu gehen, wird sich eher nachteilig auswirken. Dies gilt auch für zu unregelmäßiges Posten, da Ihre Follower Sie so vergessen und sich fragen werden, warum sie Ihnen überhaupt folgen. Bevor Sie tiefer in Facebook Insights einsteigen, sollten Sie damit beginnen, ein oder zweimal pro Tag zu posten und dann die Häufigkeit Ihrer Posts behutsam anzupassen, bis Sie die beste Anzahl an täglichen Posts herausgefunden haben.

All diese Marketing-Tipps für Facebook sind relativ einfach umzusetzen. Sie müssen kein erfahrener Marketing-Experte oder Medienmogul sein, um Ihre Follower einzubinden und so Traffic zu generieren. Selbst kleine Unternehmen können diese Verbesserungsvorschläge für sich nutzen, um eine Facebook-Strategie zu erstellen, die immer weiter wächst. Viel Glück!