Die 6 meistgesprochenen Sprachen in Europa

Alexandra Hicks
Alexandra Hicks
G
Glückwunsch, falls Sie darüber nachdenken, Ihr Geschäft auf ein europäisches Land auszuweiten! Dabei handelt es sich um einen großen Schritt für jeden Unternehmer. Sie sollten allerdings die wesentlichen Züge der fremden Sprachen kennen, vor allem der Sprachen, die am häufigsten gesprochen werden.
Reading Time: 5 minutes

Die gegenwärtige Bevölkerung Europas beträgt fast 740 Millionen, aufgeteilt auf fünfzig verschiedene Länder. Von diesen fünfzig bilden achtundzwanzig Länder die Europäische Union. Da heutzutage viele Geschäfte grenzüberschreitend durchgeführt werden, ist das Übersetzen Ihrer Website in eine der am häufigsten gesprochenen europäischen Sprachen sicherlich ein Wettbewerbsvorteil gegenüber Ihrer Konkurrenz. Es gibt aber 24 offiziell anerkannte Sprachen in der Europäischen Union – über welche Sprachen sollten Sie also Ihre Kenntnisse auffrischen?

 

BREAKING INTO THE EUROPEAN MARKET

1: DEUTSCH – 16% DER EUROPAÏSCHEN BEVÖLKERUNG

Deutsch ist die Muttersprache von rund 95 Millionen Menschen auf der ganzen Welt, obwohl sich sein Verbreitungsgebiet fast vollständig auf Europa beschränkt. Das Deutsche ist die Amtssprache in Deutschland, Österreich, Belgien und bildet eine der vier Amtssprachen in der Schweiz. Es ist die am häufigsten gesprochene Muttersprache in der Europäischen Union und die am vierthäufigsten erlernte Fremdsprache in den Vereinigten Staaten, hinter Spanisch, Französisch und der amerikanischen Gebärdensprache. Deutschland stellt einen der am schnellsten wachsenden E-Commerce-Märkte in der EU dar, weshalb seine Berücksichtigung insbesondere für diejenigen wichtig ist, die mit lokalisierten Inhalten expandieren wollen.

 

 

2: ENGLISCH – 13% DER EUROPAÏSCHEN BEVÖLKERUNG

Englisch und Italienisch werden jeweils von 13 Prozent der europäischen Bevölkerung gesprochen. Wir haben uns aber entschieden, der englischen Sprache den zweiten Platz zuzuweisen, weil sie auch die am zweithäufigsten gesprochene Sprache auf der ganzen Welt darstellt. Englisch ist eine westgermanische Sprache, die ursprünglich im frühmittelalterlichen England gesprochen wurde.

 

Englisch ist in vielen Ländern die am häufigsten gesprochene Sprache.

 
Früher war es der friesischen Sprache sehr ähnlich, einer spezifischen Sprache, die noch heute in einigen kleinen Regionen der Niederlande, Deutschlands und Dänemarks verwendet wird. Doch das englische Vokabular entfernte sich weit von diesen Wurzeln, nachdem es von lateinischen und romanischen Sprachen stark beeinflusst wurde. Englisch ist in vielen Ländern die am häufigsten gesprochene Sprache, dazu gehören die Vereinigten Staaten, das Vereinigte Königreich, Kanada, Australien, Irland, Neuseeland und einige Regionen Afrikas, Südasiens und der Karibik. Es ist auch eine der Amtssprachen in mindestens 60 anderen souveränen Staaten.

 

3: ITALIENISCH – 13% DER EUROPÄISCHEN BEVÖLKERUNG

Von allen romanischen Sprachen ist das Italienische am engsten mit dem Lateinischen verwandt, der Sprache des alten Rom. Es ist die offizielle Sprache in Italien, San Marino, Vatikanstadt (wo es die lingua franca der römisch-katholischen Hierarchie ist) und der Region West-Istrien in Slowenien und Kroatien. Zudem besitzt die Sprache ebenso in Rumänien und Bosnien einen offiziellen Minderheitenstatus. Die Italienische hat einen großen Einfluss im Bereich hochwertiger Markenartikel, wozu Luxusgüter, Kunst, klassische Musik und viele andere gehobene Produkte und Branchen gehören.

 

4: FRANZÖSISCH – 12% DER EUROPÄISCHEN BEVÖLKERUNG

Französisch ist eine weitere romanische Sprache, die aus der indoeuropäischen Sprachfamilie im Gebiet der Gallier entstand. Natürlich ist Frankreich das Land mit der höchsten Anzahl französischer Sprecher, aber das Französische ist auch die Amtssprache in Monaco, der Westschweiz, den Regionen Wallonien und Brüssel in Belgien und sogar in einigen Gebieten der Vereinigten Staaten wie Louisiana, Vermont und Nord Maine. Es ist neben Englisch auch eine der offiziellen Sprachen in Kanada. Französisch deckt die kanadischen Provinzen Quebec und New Brunswick ab. Insgesamt ist Französisch in 29 Ländern eine der Amtssprachen.

 

5: SPANISCH – 8% DER EUROPÄISCHEN BEVÖLKERUNG

Spanisch, manchmal auch als Kastilisch bezeichnet, ist eine auf Latein basierende romanische Sprache, die in der kastilischen Region Spaniens entstand. Es gibt Hunderte von Millionen spanischer Muttersprachler, die auf der ganzen Welt verstreut sind. Das Alphabet ähnelt dem englischen, weist aber einen zusätzlichen Laut auf – „ñ“-, weshalb es insgesamt 27 Buchstaben gibt. Spanisch ist auch eine der wenigen Sprachen, die auf dem Kopf stehende Frage- und Ausrufezeichen (¿ und ¡) verwenden. Es ist in Spanien, Mexiko und in fast jedem Land in Mittel- und Südamerika, mit Ausnahme Brasiliens, die offizielle Sprache.

 

Es gibt Hunderte von Millionen spanischer Muttersprachler, die auf der ganzen Welt verstreut sind.

 

6: POLNISCH – 8% DER GESAMTBEVÖLKERUNG

Die polnische Sprache wird, wie das Spanische, von 8 Prozent der europäischen Bevölkerung gesprochen. Polen ist zudem auch ein schnell wachsender E-Commerce-Markt! Beim Polnischen handelt es sich um eine westslawische Sprache, die zu den lechischen Sprachen gehört. Polen ist das einzige Land, in dem es die Muttersprache darstellt, wobei Polnisch von vielen Angehörigen polnischer Einwanderergemeinschaften in anderen Ländern gesprochen wird. Das polnische Alphabet ähnelt den sorbischen, tschechischen und slowakischen Schriftsystemen.

 

UND WAS IST MIT DEM REST DER WELT?

Sollten Sie jemals planen, Ihr Unternehmen von Europa aus auf andere Kontinente auszudehnen, werden Ihnen einige sehr unterschiedliche und manchmal auch spezielle Sprachen begegnen. Im Folgenden listen wir die zehn Sprachen mit der größten Anzahl von Sprechern (sowohl muttersprachlich als auch nicht-muttersprachlich) in der Welt auf, die bei der Planung einer Expansion in neue Märkte in Betracht gezogen werden sollten.

  1. Mandarin-Chinesisch (einschließlich Standard-Chinesisch) – 1,05 Milliarden
  2. Englisch – 1,01 Mrd.
  3. Hindustani – 652 Millionen
  4. Spanisch – 570 million
  5. Arabisch – 422 Millionen
  6. Malay – 290 Millionen
  7. Russisch – 275 Millionen
  8. Französisch – 272 Millionen
  9. Portugiesisch – 262 Millionen
  10. Bengali – 245 Millionen

 

KÖNNEN SIE EINE FREMDE SPRACHE SPRECHEN?

Aktuelle Daten zeigen, dass nur 26% der amerikanischen Erwachsenen eine andere Sprache als Englisch sprechen, auch wenn dieser Wert je nach Region variiert. Ein deutlich größerer Anteil der Einwohner in den westlichen Vereinigten Staaten, etwas über 40%, sind zweisprachig. An der Ostküste sind etwa 25% der Einwohner zweisprachig, 22% im Süden und nur 19% im Mittleren Westen.

Ein vergleichsweise wesentlich höherer Prozentsatz der Europäer ist in der Lage, sich in wenigstens einer Fremdsprache zumindest verständigen zu können. Ähnlich wie in den Vereinigten Staaten, variiert der Anteil der mehrsprachigen Sprecher allerdings je nach Region. In Luxemburg, Lettland, den Niederlanden, Malta, Slowenien, Litauen und Schweden können über 90% der Bevölkerung eine oder mehrere Fremdsprachen sprechen. Selbst in europäischen Ländern wie Ungarn, Italien, Großbritannien und Portugal, von denen man es nicht unbedingt erwarten würde, ist die Bevölkerung noch zu über 60 Prozent zweisprachig.

 


Yuqo quotesStudien zeigen, dass die Fähigkeit, mehrere Sprachen zu sprechen, Wunder wirken kann, wenn es darum geht, die allgemeine kognitive Funktion zu verbessern.


 
In gewisser Weise vernetzt die Zweisprachigkeit Ihr Gehirn neu und bietet eine Vielzahl von geistigen Nutzen wie verfeinerte Multitasking-Fähigkeiten, sowie verbesserte Erinnerung und geschärfte Wahrnehmung. Es kann sogar die Fähigkeit verbessern, die eigene Muttersprache zu sprechen, weil man ein Gespür dafür bekommt, wie Sprachen strukturell aufgebaut sind.